SYNTHETISCHE ROHSTOFFE

POLYESTER – PES

Synthesefaser aus langkettigen Kohlen-Wasserstoffverbindungen. Hohe Festigkeit und Dehnung, thermoplastisch, vielseitig einsetzbar, gute Säurebeständigkeit, geringe Wärmeleitfähigkeit. Hervorragend witterungsbeständig und hohe UV-Beständigkeit.

POLYPROPYLEN – PP

Synthesefaser aus ungesättigten Kohlenwasserstoffen (Polyolefine), geringes spezifisches Gewicht (schwimmfähig), laugen- und säurefest, geringe Festigkeit und hohe Dehnung, gut witterungsbeständig, aber UV-empfindlich.

POLYETHYLEN – PE

Synthesefaser aus Ethylen, geringes spezifisches Gewicht (schwimmfähig), sehr gut laugen- und säurefest, gut witterungsbeständig, UV-empfindlich.

POLYAMID – PA

PA6: Synthesefaser aus Caprolactam, PA6.6: Hexamethylendiamin und Adipinsäure,

PA 6 und PA 6.6 sind sich chemisch sehr ähnlich, hohe Festigkeit, Steifigkeit und Dehnung, thermoplastisch, vielseitig einsetzbar, geringe Wärmeleitfähigkeit. hervorragend witterungsbeständig und hohe UV-Beständigkeit, PA6.6 höhere Abrieb- und Verschleißfestigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü